Herzlich willkommen auf den Seiten des Musikverein Bisingen e. V.

Die Gründungskapelle des Musikvereins Bisingen von 1927

Der Musikverein Bisingen blickt auf neun Jahrzehnte Vereinsgeschichte zurück. Gegründet wurde er 1927 von Josef Vogt.

Da der Bisinger Musikverein im Mai sein 90-jähriges Vereinsjubiläum feiert und das Jugendwertungsspiel für den Blasmusikverband Zollernalb ausrichtet, sollte auch ein Blick auf die wechselvolle Vereinsgeschichte geworfen werden.

 

Seit rund 140 Jahren gibt es in der Gemeinde Bisingen Blasmusik; wird Volksmusik gepflegt. Die Tradition reicht zurück auf die in der heimatlichen Musikgeschichte rühmlich genannte "Hohenzollerische Blechmusik". Mit dem Ersten Weltkrieg stellte die "Hohenzollerische Blechmusik" ihre Tätigkeit ein. Nach dem Krieg sammelten sich die aus Krieg und Gefangenschaft zurückgekehrten Musiker und setzten die alte Tradition fort.

 

Mehrere Trennungen

Otto Schoy, der im Krieg bei der Regimentsmusik spielte und ein hervorragender Geigenspieler war, wandelte diese Blechmusik in eine Streichmusik um. Schließlich gründete Josef Vogt 1927 den bis heute bestehenden Musikverein Bisingen. Die junge Kapelle ging nun regelmäßig zu Musikfesten und erzielte bei den Wertungsspielen mehrere Erfolge.

 

Kurz darauf trennte sich der Musikverein erstmals und wurde erst im Jahre 1933 wiedervereinigt. Das erhoffte Ziel, eine große Musik daraus zu machen, wurde jedoch nicht erreicht, da sich immer mehr Musiker zurückzogen. 1938 wurde der Musikverein aufgelöst und in eine Gemeindekapelle umgewandelt, die von der Verwaltung finanziell unterstützt wurde.

 

Dirigent wurde bei dieser Kapelle der junge, begabte Musiker Carl Birkle. Einen gravierenden Einschnitt setzte dann der Zweite Weltkrieg. Nach dem Krieg scharte Dirigent Birkle seine Musiker wieder um sich. Es waren nur noch wenige, da einige der Musiker gefallen oder vermisst waren und andere aufgrund der Folgen des Krieges nicht mehr musizieren konnten. Unter schwierigen Voraussetzungen wurden junge Leute geworben, bis die Kapelle nach und nach wieder öffentlich auftreten konnte. Bis 1957 wuchs die Kapelle bis auf 26 Mann an und bewarb sich im selben Jahr um das 5. Bezirks- und Landesmusikfest.

Recht bewegt für die Musikkapelle waren die Jahre 1965-1970. Immer mehr Musiker kehrten der Musikkapelle den Rücken zu, und die mühevoll herangezogenen Jungmusiker waren ihrer Aufgabe noch nicht gewachsen. Zwangsläufig kam es zu einer Neuformierung der Musikkapelle. Im November 1965 legte zudem der langjährige Dirigent Carl Birkle sein Amt nieder.

 

Gute Noten beim Kritikspiel

Es gelang, als neuen Dirigenten den Endinger Herbert Schwab zu verpflichten. Unter seinem Einsatz war es möglich, die Kapelle wieder zu einem spielfähigen Musikgruppe aufzubauen. Bis zum Jahr 1972 entwickelte sich die Kapelle zu einem ansprechenden Orchester. Auch wurde nun wieder erfolgreich auf die Jugendarbeit gesetzt und der damalige Jugendleiter Herbert Vogt konnte mit seiner Jugendkapelle 1974 beim Jugendkritikspiel in Burladingen gute Noten erzielen.

 

Die verschiedenen Posten beim Musikverein unterlagen einem ständigen Wechsel. Als Dirigenten fungierten in den Jahren Kurt Reimann, Roman Ernst, Grigore Josub, Thomas Nell, Eugen Schnell und ­Heiko Hodler. Von 2002 bis zum heutigen Tage steht Wolfram Dehner dem ­Musikverein als Vorstand vor. Außerdem ist seit 2002 Jürgen Frey Dirigent der Kapelle.

 

Aktuell hat der Verein circa 240 Mitglieder. Etwa 100 ­Jugendliche genießen eine musikalische Ausbildung. Einige Jahre bestand beim Musiverein auch eine eigene Seniorenkapelle. Mitglieder daraus musizieren bis heute beim Kreisseniorenorchester Zollernalb.

Als musikalische Leiter versteht es Jürgen Frey seit 15 Jahren, die Bisinger Musiker zu fordern und auch zu fördern. Mit seiner breit gefächerten Erfahrung konnte er der Kapelle schon Höchstleistungen entlocken. Das Kulturgut der Blasmusik wird in Bisingen meisterhaft gepflegt. Mit großem Engagement und unzähligen Arbeitsstunden wurde auch das große Ziel eines eigenen Vereinsheimes bewältigt und der Verein ist mit Recht stolz auf seine eigenen vier Wände.

Das Stammorchester

Das Stammorchester des Musikverein Bisingen im Jubiläumsjahr 2017

Die Jugendkapelle

Die Jugendkapelle des Musikverein Bisingen im Jubiläumsjahr 2017

Das Vororchester

Das Vororchester des Musikverein Bisingen im Jubiläumsjahr 2017

Die "Polkafreunde" - des MV Bisingen

Gegründet 2014

Die Nikolausgesellschaft

Die Nikolausgesellschaft des Musikverein Bisingen (Gegründet 1998)

Probenarbeit | Auftritte

Das Stammorchester bei den Probearbeiten. Der nächste Auftritt kommt bestimmt.

Wir spielen in regelmäßigen Abständen Konzerte. Die nächsten Termine stehen schon bevor. Erfahren Sie, wann Sie uns wieder bei einem unserer Auftritte hören können.